FORUM – Epilepsie bei Kindern

Hier können Sie zum Thema „Epilepsie bei Kindern“ Fragen stellen und diskutieren.

Jeder User trägt die volle inhaltliche Verantwortung für die von ihm verfassten Beiträge und muss sich innerhalb der Forum-Community ausnahmslos an alle geltenden Rechtsnormen halten.

Wir danken für eine rege Teilnahme am Meinungsaustausch!

Um neues Thema zu starten, einfach einen Kommentar verfassen (ganz unten)!

106 Gedanken zu „FORUM – Epilepsie bei Kindern

  • 6. Dezember 2019 um 16:44
    Permalink

    Hallo bin mama einer fast 6 jährigen mit epi, adhs und ass. Gibt es hier eine selbsthilfegruppe oder gruppentreffen für eltern mit epi kindern? Wenn ja wo und wann ist das nächste?
    Lg
    Claudia

    Antwort
  • 8. November 2019 um 8:51
    Permalink

    Hallo mein Sohn ist jetzt 2 Jahre alt und hatte vor einem Jahr einen Anfall (keine Krämpfe, er hat alles hängen gelassen). Am nächsten Tag war das EEG auffällig und am nächsten Tag wurde mit levebon begonnen. Jetzt habe ich das Gefühl das er sehr aggressiv (Haut, zwickt,…) und unruhig ist. Kann das eventuell vom Medikament kommen oder ist das eher gerade die Entwicklung in diesem Alter? Danke LG maria

    Antwort
  • 31. August 2019 um 17:57
    Permalink

    Hallo, ich bin Mama eines Kindes mit Epilepsie, wer kennt in Österreich einen sehr guten Arzt?

    Bitte meldet euch?

    Antwort
  • 23. Juli 2019 um 10:26
    Permalink

    Unser Sohn (7) wurde vor 2 Jahren mit Rolando Epilepsie diagnostiziert. Anfangs bekam er Keppra (Levetiracetam), welches er aber nur schlecht vertrug. Seit 18 Monaten nimmt er nun Trileptal. Anfangs war alles bestens, doch seit Februar werden sein aggressives und ausfälliges Verhalten immer schlimmer.
    Der Neurologe und Psychologe meinen, dass das nicht an Trileptal liegen kann. Hat jemand ähnliche Erfahrungen wie wir? Kann ein solches Verhalten doch an Trileptal liegen?

    Danke!

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × 4 =