Schutzengel auf vier Pfoten

Epilepsiewarnhunde: warnen einige Minuten vor einem fokalen Anfall, so dass der Epileptiker sich setzen kann, um Stürze zu vermeiden.
Epilepsieanzeigehunde: helfen einem Menschen mit primär generalisierten Anfällen. Sie holen bei einem Anfall Hilfe, klingeln an einer Glocke oder drücken einen Notfallknopf, holen Medikamente für die Hilfsperson und bleiben nach dem Anfall beim Epileptiker.

Kontakt:

Grabengasse 9A 2/1
A-2630 Ternitz
Homepage: www.vu-wien.ac.at