FORUM – Epilepsie und Schwangerschaft

Hier können Sie zum Thema „Epilepsie und Schwangerschaft“ Fragen stellen und diskutieren.

Jeder User trägt die volle inhaltliche Verantwortung für die von ihm verfassten Beiträge und muss sich innerhalb der Forum-Community ausnahmslos an alle geltenden Rechtsnormen halten.

Wir danken für eine rege Teilnahme am Meinungsaustausch!

Um neues Thema zu starten, einfach einen Kommentar verfassen (ganz unten)!

33 Gedanken zu „FORUM – Epilepsie und Schwangerschaft

  • 30. September 2018 um 23:02
    Permalink

    Hallo,
    ich heiße Sabrina, bin neu hier und finde das Forum sehr interessant und hoffe das mir ein paar liebe Menschen weiterhelfen können.
    Es geht auch bei mir um das Thema Schwangerschaft. Allerdings um das Medikament Valproat, was für eine Schwangerschaft ja am ungünstigsten ist. Leider kann ich nicht umgestellt werden. Ein Umstellungsversuch auf Lamictal hat leider nicht funktioniert und es ist zu einem Anfall gekommen. Ich habe auch bereits eine gesunde Tochter unter Valproat zur Welt gebracht (damals mit einer Anfangsdosis von 500mg pro Tag, während der Schwangerschaft dann schrittweise auf 900mg erhöht zwecks Gewichtszunahme). Nun bin ich in der 7. Woche ungeplant schwanger, nehme Folsäure und Valproat Retard insgesamt 1200mg/Tag zu mir. Nehme meine Medikamente immer zu gleichen Zeit ein und achte auf eine gesunde Lebensweise. Allerdings mache ich mir große Sorgen wegen der hohen Dosierung meiner Medis in der jetzigen Schwangerschaft. Habe mich über Valproat belesen und man soll bei Kinderwunsch auf keinen Fall über 1000mg/Tag bzw. 80mg/pro Liter Blut zu sich nehmen. Da es ein Spiegelmedikament ist geht es ja auch nach Gewicht. Habe mir nun von meinem Neurologen meine Blutspiegel zeigen lassen und im April lag ich bei 49,7 mg pro Liter Blut im Januar allerdings bei 65mg. Warum das so schwankt weiss ich allerdings nicht. Das hat mich etwas beruhigt aber mache mir trotzdem Sorgen zwecks Fehlbildung und geistiger Entwicklung. Was habt ihr für Erfahrungen mit Valproat in der Schwangerschaft gemacht? Und unter welcher Dosis? Sind eure Kinder gesund? LG

    Antwort
  • 17. April 2018 um 12:31
    Permalink

    Hallo, ich wollte fragen wenn man Zonegran 100mg und Keppra 1000mg nimmt ob das dem kind schaden tut wenn man schwanger werden will? oder ob es unbedenklich wäre und man sich da keine sorgen machen sollte?

    MfG DarkBlue

    Antwort
  • 29. November 2017 um 10:08
    Permalink

    Halo ich bin auch mit epelepsi und benutze depakine chromo 500mg 2 mal am tag aper mein grüstes problem ist das ich glaube das ich schwanger bin und wollte wiesen ob das was den baby tut op das gerferlich ist für den baby ich würde mich freuen wen jemand mir antwortet danke viele grüsse

    Antwort
  • 31. Dezember 2015 um 16:41
    Permalink

    Heini 88 wünscht allen Epilepsiepatienten, Betroffenen, Beteiligten sowie deren Angehörigen und allen Forumsteilnehmern für 2016 lebenslange Anfalls und Symptomfreiheit und alles Glück der Welt.

    Es grüßt Euch aus Deutschland Euer Heini 88

    Antwort
  • 16. Dezember 2015 um 23:41
    Permalink

    Hallo
    Gibt es jmd der in der Frühschwangerschaft ist und Lamortrigin nimmt? Wie läuft das bei euch mit der Erhöhung?
    Tschüss

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

11 + elf =