Epilepsie und ätherische Öle

Einige ätherische Öle können einen epileptischen Anfall auslösen. Vorsicht daher bei Ölen in Duftlampen.
Foto: Christopher J. Fynn – Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=42443422

Benutzen sie ätherische Essenzen, sollten Sie bei Epilepsie folgende Öle meiden:

Fenchel Foeniculum vulgare
Rosmarin Rosmarinus officinalis
Salbei Salvia officinalis
Wermut Artemisia absinthum
Ysop Hyssopus officinalis

Über die Nebenwirkungen von Salbeiöl liegen viele wohlbegründete Berichte vor; bei längerfristigem Gebrauch von Anisöl kann es zu Schädigungen des Nervensystems kommen. Einige Öle besitzen aber auch krampflösende Substanzen, insbesonders Lavendel. Von einer aromatherapeutischen Behandlung der Epilepsie ist jedoch abzuraten, und wenn, so müsste der Therapeut ein ausgebildeter Mediziner sein.

Anzeige